Vettel gewinnt seinen 41. GP Sieg in Ungarn 2015

GPTT-Vettel-gewinnt-GP-von-Ungarn-2015

Was für ein Formel 1 Rennen!? Der diesjährige Grand Prix von Ungarn wird sicherlich als einer turbulentesten des 2015er Rennkalender in die Geschichte eingehen. Genau so soll ein Formel 1 Rennen sein!

Mit einem Blitzstart setzte sich Sebastian Vettel vor den WM-Führenden Lewis Hamilton. Noch in den ersten Kurven setzte sich auch Kimi Räikkönen vor die Mercedes Silberpfeile von Hamilton und Rosberg.

Die Folge einer zweiten Formationsrunde, verursacht durch Felipe Massa. Wegen Überhitzung der Kupplung an Hamiltons Wagen rutschte diese beim folgenden Start zu stark durch und Lewis verlor die Führung. Selbst Nico Rosberg zog am Pole-Setter vorbei.

Das Rennen war turbulent und spannend. Die Ferrari auf den ersten beiden Plätzen mit großem Abstand auf die Verfolger. Da wurde der Vorsprung von Sebastian Vettel durch eine Safteycar-Phase wieder neutralisiert. Bei Nico Hülkenberg hatte sich bei hoher Geschwindigkeit der Frontspoiler gelöst und war unter das Auto geraten. Nico rutschte machtlos mit stehenden Räder in die Reifenstapel, blieb aber unverletzt. Es gab jede Menge Rempler und Schäden. Die Fahrer versuchten mit aller Macht wieder nach vorne zu kommen. Nico Rosberg verlor so den sicher geglaubten 2. Platz durch einen Reifenschaden und fiel auf den 8. zurück. Auch Kimi Räikkönen musste seine zweite Position räumen, der sonst so zuverlässig arbeitende Hybridantrieb des Ferrari fiel aus.

Am Ende triumphierte die Ferrari Mannschaft und feierte mit Sebastian Vettel ihren zweiten Saisonsieg. Auf den Plätzen zwei und drei freuten sich zum ersten Mal in dieser Saison die Red Bull Piloten Daniel Ricciardo und Daniil Kwjat. Wir freuen uns über eine wieder lebhafte Formel 1!

 

« zurück