Nico Rosberg feiert Hattrick in Monte Carlo

GPTT Formel 1 News - Monte Carlo 2015 - Rosberg gewinnt vor VettelNico Rosberg gelang der dritte Sieg in Folge in Monaco! Der Hattrick gelang allerdings nur durch die Fehlentscheidung des Mercedes Teams, den führenden Lewis Hamilton nach einer Safety Car Phase an die Box zu holen. Der an zweiter Stelle liegende Nico Rosberg konnte dadurch kampflos die Führung übernehmen und den Sieg einfahren.

Hamilton der von der Pole bis zur 65. Runde sovereign führte und den Sieg in Monte Carlo schon sicher glaubte, ärgerte sich maßlos über die Entscheidung des Teams. Selbst der Moderator Christian Danner verstand das Manöver von Mercedes nicht.

Sebastian Vettel der lange auf dem dritten Platz lag, fuhr ein einwandfreies Rennen und rutschte knapp vor dem aus der Boxengasse fahrenden Hamilton auf den zweiten Platz, den er bis ins Ziel halten konnte.

Einen Schreckmoment erlebten die Zuschauer, als der 17-jährige Max Verstappen im Toro Rosso, in der 64. Runde nach einer Kollision mit Romain Grosjean am Ende der Start-und-Ziel-Geraden mit hoher Geschwindigkeit in die Streckenbegrenzung raste. Verstappen blieb nach diesem Fahrfehler aber unverletzt.

Durch den Sieg liegt Rosberg mit 116 Punkten in der Gesamtwertung nur noch zehn Punkte hinter Hamilton (126). Vettel ist mit 98 Punkten Dritter.

« zurück